Sie sind unsicher, welche Behandlung Ihre Beschwerden lindern kann oder welches Gerät für Sie das richtige ist? Wir beraten Sie gerne. FINDEN SIE DAS RICHTIGE WERKZEUG MIT NUR WENIGEN KLICKS!
KLICKEN SIE HIER, um das richtige Gerät für Sie zu finden!

Biofeedback-Geräte

Das Biofeedback ist eine Rückmeldung an eine physiologische Funktion des Körpers.

Ein einfaches Beispiel für Biofeedback ist das Erlernen von Bewegungen vor dem Spiegel. Die Übung wird durch das Sehen kontrolliert und verfeinert, immer und immer wieder.

Es gibt viele Anwendungen für Biofeedback. Eine davon ist der Einsatz für medizinische Zwecke, die wichtigste ist die Rehabilitation nach dem Verlust einer Funktion.

Der Einsatz von Biofeedback ergänzt die medizinische Behandlung. Das Muskel-Biofeedback (EMG) misst und bewertet die Muskelspannung. Es hilft zum Beispiel zu lernen, wie man stressbedingte Muskelverspannungen lindert und beseitigt.

Viele Krankheiten verursachen Muskelschwäche und Lähmungen. Zum Beispiel Lähmungen durch einen Schlaganfall (Hirnschlag), Probleme beim Wasserlassen aufgrund einer Schwächung der Beckenbodenmuskulatur (Inkontinenz). Das Biofeedback-Gerät überwacht kontinuierlich die Kontraktion der Muskeln während der Rehabilitationsübungen. Durch das Feedback kann die genaueste Bewegung erlernt werden.